Unsere Firmlinge 2018/19

Wir freuen uns, dass sich 20 Buben und Mädchen zur Firmung angemeldet haben.

Wir gratulieren euch, dass ihr euch aufmacht, euch selbst, eure Talente, euren Glauben zu erforschen. Eveline Böhm, Sonja Geiser, Ursula Jehly, Sandra Jussel, Martina Malin und Andrea Stampfer gehen mit euch auf diesem Weg. Wir danken euch für euren Mut, eure Zeit und euer Engagement.

Das Motto „Herz ist Trumpf“ begleitet uns dieses Jahr auf dem Firmweg.

Wir erinnern uns, dass Gott in unseren Herzen wohnt. Hier hört er uns zu, hier gibt er uns Antwort. In der Stille können wir ihn hören, ihn ver- stehen. Er ist immer da, er ist immer bei uns, er liebt uns. Er ist der Trumpf in unserem Leben.

Wir lernen das Labyrinth als ein Symbol für den Lebensweg, als Symbol für das Leben kennen. Es  führt  uns  sicher an unser  Ziel  –  meistens  nicht auf der Autobahn – manchmal auf Umwegen und holprigen Pfaden – aber ohne  Sackgassen,  ohne  Irrwege.  In  der Friedenskirche wartete ein solches Labyrinth auf uns. Wir gingen im Pilgerschritt zur Mitte und ließen dort Weihrauch aufsteigen mit einem Wunsch, einer Bitte oder einem Dankeschön an Gott. Eine feine und  ruhige Stimmung erfüllte den Kirchenraum und unsere Herzen.

Am 25. November wird unser Vorstellungs-Gottesdienst sein. Dazu laden wir euch alle herzlich ein.

Für das Firmteam: Isolde Burtscher