Ja! wir trauen uns.

„Die Liebe ist, wie das Leben selbst, kein bequemer und ruhiger Zustand, sondern ein großes Abenteuer“, hat ein kluger Zeitgenosse einmal bemerkt. Wenn zwei sich trauen, haben sie Mut. Sie trauen sich und einander etwas zu, haben Vertrauen zueinander.
Sie haben sich dazu entschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

Durch das Ja-Wort bei der Trauung versprechen die Brautleute einander Liebe und Treue - ein  Leben lang und aus freiem Entschluss.

Wenn Sie kirchlich heiraten möchten, unterstützen wir Sie gerne in den Vorbereitungen. Entscheiden Sie sich bitte zuerst für eine Kirche und wählen einen Priester oder Diakon für Ihre Hochzeit. Das Trauungsprotokoll ist in der Wohnpfarre der Braut oder des Bräutigams aufzunehmen.

Für das Trauungsprotokoll brauchen Sie folgende Unterlagen:
- Aktuelle Taufscheinergänzung der Pfarre, in der die Brautleute getauft wurden (wenn die Brautleuten nicht in Vorarlberg getauft wurden)
- Kopie der eigenen Geburtsurkunden und der evtl. bereits vorhandenen Kinder 
- Kopie der standesamtliche Heiratsurkunde
- Teilnahmebestätigung eines Eheseminarkurses (die Teilnahme an einem Eheseminar ist verbindlich - Infos erhalten Sie auch unter www.efz.at)
- Scheidungsurkunde, wenn man nur standesamtlich verheiratet war
- Sterbeurkunde, wenn ein/e Partner/in bereits verstorben ist