Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat beruht auf dem Bild von der Kirche als Volk Gottes, wie es das Zweite Vatikanische Konzil herausgestellt hat.

In der Kirchenkonstitution "Lumen gentium" wurde die Position der Getauften theologisch neu definiert. Das Konzilsdekret über das Apostolat der Laien ‚Apostolicam actuositatem‘ hat den vielfältigen Diensten von Laien eine Ermutigung ausgesprochen und die Ausbildung der Getauften zum Apostolat gefordert.

Was macht der Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat ist das Rückrat des ehrenamtlichen Engagements in der Pfarre und unterstützt den Pfarrer bei wichtigen Fragen in der Pfarre.

Die aktuell gewählten Mitglieder des Pfarrgemeinderates St. Karl sind:

  • Johannes Reis (geschäftsführender Vorsitzender)
  • Rosemarie Walser (stellvertretende Vorsitzende)
  • Winfried Peter (Schriftführer)
  • Katharina Amann
  • Bohuslav Bereta
  • Elisabeth Drexel
  • Konrad Nenning
  • Brigitte Neururer
  • Claudia Schreiner
  • Stefanie Waldburg-Zeil

Von Amtswegen im Pfarrgemeinderat sind:

  • Pfarrer Thomas Heilbrun (Vorsizender)
  • Vikar Frank Ulbing
  • Roland Sommerauer (Pastoralassistent)
  • Irma Amann (Leiterin des Pfarrbüros)

Bei Fragen oder Anliegen können Sie sich gerne an eines der Mitglieder des Pfarrgemeinderates wenden.