Mehr als 400.000 Kilometer legen die österreichischen Sternsinger/innen schätzungsweise jährlich zurück und umrunden damit mehr als 10x den Erdball. Daumen mal Pi ergibt das mehr als 5.750.000 Schritte für eine gerechte Welt.

Sternsingerschritte spenden - CHANGE YOUR SHOES

Wer so viel geht, braucht gutes Schuhwerk. Wir kennen die Bedingungen nicht, unter denen die Schuhe produziert werden. Wir wissen nicht, ob giftige Chemikalien und Ausbeutung von Arbeiter/innen an unseren Schuhen kleben? Niemand weiß es.

Aus diesem Grund schließen sich Konsument/innen aus ganz Europa dem Marsch nach Brüssel an und fordern mehr Transparenz in der Zulieferkette von Schuhen. Wir haben das Recht zu wissen, wie unsere Schuhe produziert werden.

Jede/r Sternsinger/in, jede/r Sternträger/in, jede Begleitperson, jede Sternsingergruppe kann sich mit der CHANGE YOUR SHOES App beteiligen!

Sammelt beim Sternsingen eure Schritte und spendet diese für den virtuellen Marsch nach Brüssel! CHANGE YOUR SHOES ist eine App, in der alle gespendeten Schritte aus ganz Europa zusammengeführt werden. Finde heraus, wie viele Schritte ihr beim Sternsingen gemacht habt und wie schnell wir gemeinsam in ganz Europa vorankommen!


Wie kann ich mitmachen?

1.) Einfach App downloaden: http://changeyourshoes.cantat.com/ und Schritte sammeln!

2.) Los geht´s! – Jeder Schritt, den ihr beiträgt, bringt uns näher nach Brüssel und stärkt unsere Forderung nach mehr Informationen über die Schuhherstellung.

3.) Postet ein Foto eurer Schuhe, die ihr beim Sternsingen tragt auf Facebook mit #stern16 und #changeyourshoes – damit wir zusammenzählen können wie viele Sternsingerschritte wir beitragen.


Was will
CHANGE YOUR SHOES  erreichen?

CHANGE YOUR SHOES ist Teil der Clean Clothes Kampagne von Südwind, die seit Jahren von der Dreikönigsaktion unterstützt wird.

Was bedeutet Transparenz?

Wir fordern eine Gesetzgebung der EU, die Schuhproduzent/innen und -händler/innen dazu veranlasst, europäischen Konsument/innen einfachen Zugang zu Informationen über Produktionsbedingungen und mögliche Giftstoffgehalte in Ihren Schuhen zu verschaffen.

Was geschieht, wenn wir in Brüssel ankommen?

Sobald die virtuellen Schritte Brüssel erreichen, wird dort ein Übergabe-Event stattfinden, wo unsere Forderung nach mehr Transparenz an politische Entscheidungsträger/innen der EU weitergeben und Lösungen diskutiert werden.

Zusammen können wir etwas verändern! Jeder Schritt zählt!

Download: http://changeyourshoes.cantat.com/

Informationen: www.cleanclothes.at/schuhe

Video: https://www.youtube.com/watch?v=-blfqr9aoEE