Auf der Suche nach der Kirche von morgen die eigene Berufung finden.

Liebe/r Interessierte/r am Thema Kirchenentwicklung!

Hat Sie das Pfingstfest berührt? Mir hat in den vergangenen Wochen ein Vortrag von Eva Jung die Kreativität Gottes in Erinnerung gerufen. Dieses kontinuierliche Schöpfungswirken verbinde ich mit der Geistkraft Gottes. Inspiriert hat mich auch die Pfingstnovene der Netzgemeinde "Da_zwischen" auf Instagram oder Facebook und die Sammlung von Hl. Geist-Gebeten der Kath. Kirche Vorarlberg.

1. Get_blank: Impulse für Kreativität und Innovation in der Kirche

Der Vortrag von Eva Jung "Und Gott sprach: Es werde bunt" war einer der Impulse im Rahmen des Online-Barcamps "Get blank". Bei dieser virtuellen Reise sind 300 Mitreisende der eigenen Kreativität begegnet und haben sich gefragt , was das mit Gründen und Transformationsprozessen in Kirche zu tun hat. Wenn Sie Interesse an den Impulsfragen haben, finden Sie hier das Workbook zum Download.

2. Digitales Neu.Land! Kamingespräch am 19. Juni 2020

Mitvorbereitet wurde "Get blank" von Katharina Haubold. Unser Gast beim ersten ZOOM-Kamingespräch ist auf der Suche nach der Kirche von morgen und wird dabei fündig. Vielleicht ist sie Ihnen vom Frischetheke-Podcast bekannt. Nähere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

3. Berufungscoaching in Coronazeiten

Die Corona-Zeit hat uns eine umfassende Unterbrechung des Gewohnten aufgezwungen. Viele Menschen beschäftigt jetzt die Frage, wie es nach der Krise weiter gehen soll – für sie persönlich und in der Gesellschaft. Denn wenn der Alltag wie ein Kartenhaus zusammenbricht, können die Karten auch gemischt und neu ausgelegt werden. Und diese Gelegenheit kann genutzt werden, dem eigenen Lebensziel und einem guten Miteinander näher zu kommen. Mit dem Angebot „Berufungscoaching“ unterstützen wir Menschen dabei, der eigenen Berufung, der eigenen Lebensaufgabe und Vision vom „Leben in Fülle“ auf die Spur zu kommen.

4. Digitale LIVT-Spezialwerkstatt am 13. Juni 2020

Momentan sind in Tirol neun Pfarren in einem Dreijahreskurs zur Vitalisierung ihrer Gemeinde. Die kommende Werkstatt kann nicht - wie geplant - in einem Bildungshaus stattfinden und wird deshalb über ZOOM durchgeführt und für Interessierte geöffnet. Von 9:00 bis 17:00 Uhr geht es um Impulse und einen Austausch, wie in einzelnen Pfarren mit der besonderen Coronazeit umgegangen worden ist und wie diese Zeit für Gemeindewachstum genutzt werden kann. Falls Sie Interesse an einem Einblick in diesen Kurs von Pastoralinnovation haben, schicke ich Ihnen gerne die genauen Anmeldeinformationen zu.

Was ist Ihr Lieblingsname für den Heiligen Geist? Was ist Ihr Lieblingslied oder -gebet? Welchen Geist braucht unser Land und unsere Kirche Ihrer Meinung nach gerade jetzt?

Ich wünsche Ihnen die pfingstlich-belebende Erfahrung der Geistkraft Gottes!

Bleiben wir unterwegs!

Thomas Berger-Holzknecht