Zeit: Samstag, 28.03.2020 von 09:00 bis 17:00
Ort: Pfarrzentrum Altenstadt, Feldkirch-Altenstadt (auf Karte anzeigen)

Wegmarken und Impulse

Liturgie ist Gottesdienst der Kirche (J. A. Jungmann). Die Kirche steht vor großen Herausforderungen. Sie verändert sich, Altes und Neues besteht nebeneinander. Dabei ist die Feier des Glaubens eng mit den Veränderungsprozessen von Kirche und Gemeinde verbunden. Wenn über Entwicklung von Kirche nachgedacht wird, muss auch die Entwicklung der Liturgie in den Blick genommen werden.

Welche inneren Bilder bestimmen unser Verständnis von Kirche? Wie entsprechen unsere Bilder von Liturgie und die Art, wie wir feiern, unseren Kirchenbildern?
Welchen Ort hat die Liturgie in den Veränderungsprozessen der Kirche, insbesondere dort, wo es um Kirchenerneuerung oder Kirchenentwicklung geht? Welches Potential hat sie dafür?
Wie können wir den Zusammenhang zwischen Gottesdienst und dem Dienst am Nächsten stärken? Wie verhält sich das Bezeugen unseres Glaubens im Alltag mit der Feier des Glaubens?
Was heißt das konkret? Welche Schritte sind schon jetzt in unserem Feiern möglich?

Der Kurstag situiert Liturgie in einem größeren Kontext und nimmt Bezug auf aktuelle Entwicklungsprozesse in unserer Diözese. Dabei soll Liturgie als Motor für Kirchenentwicklung wahrgenommen werden.

Am Vormittag arbeiten wir an fünf Kirchenbilder und ihrer Bedeutung für die Liturgie. Am Nachmittag stehen Beispiele von Gottesdiensten aus Erneuerungsprozessen im Zentrum der Tagung. Kleine praktische Erprobungen wollen erste Erfahrungen mit auf den Weg geben.

 Eingeladen

sind alle haupt- und ehrenamtlichen Mitgestalter*innen in den verschiedensten liturgischen Diensten und Rollen (Priester, Kapläne, Diakone, Pastoralassistent*innen, Leiter*innen von Beerdigungen, Wortgottesfeiern und Totenwachen) sowie Liturgiebeauftragten im Pastoralteam und die Leiter*innen der Arbeitskreise Liturgie.

Referentin

Dr. Gunda Brüske, Co-Leiterin des Liturgischen Institutes des deutschsprachigen Schweiz, Lehrauftrag für Liturgiewissenschaft an der Universität Freiburg/Schweiz und beim Studiengang Theologie (TBI)

Termin

Samstag, 28. März 2020, 9.00 – 17.00 Uhr

Ort

Pfarrzentrum Feldkirch-Altenstadt (Klosterstrasse 6)

Kosten

Die Kosten für die Tagung und das Mittagessen werden vom Liturgiereferat der Diözese Feldkirch übernommen.

Anmeldung

Damit für alle ausreichend Mittagessen vorhanden ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis Freitag, 20. März 2020 unter liturgie@kath-kirche-vorarlberg.at oder 05522 / 3485-205.