Artikel

Photo: Aktion Trocken
Mehr Genuss durch Verzicht
Nicht nur die Wohnung braucht hin und wieder einen Frühjahrsputz - auch dem Körper tut eine „Entrümpelung“ gut. Die Fastenzeit kann ein guter Anlass sein, einen Frühjahrsputz von innen zu tätigen, bewusst Gewohnheiten zu hinterfragen und das eigene Konsumverhalten in Bezug auf Alkohol zu überdenken. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Charlotte Schrimpff
Ein Mobile namens "Sucht"
Jede/r zehnte Österreicher/in hat eine/n Angehörige/n mit Suchtproblematik. Darüber, was man tun kann, um sich aus dem Teufelskreis der Co-Abhängigkeit zu befreien, klärt die Caritas-Kampagne „ansprechen > schweigen“ auf. mehr lesen
Photo:
Fastenzeit 2019 als „Break“ nutzen
Den Fasching in vollen Zügen genossen? Auch mit dem einen „Kater“ nach übermäßigem Alkoholkonsum? Kommenden Mittwoch, 6. März beginnt mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit 2019. Für viele VorarlbergerInnen ist dies eine gute Gelegenheit, das eigene Konsumverhalten auch in Bezug auf Alkohol zu überdenken. Ein Tipp: Die AKTION.TROCKEN bietet eine App, die dazu anspornt, an den eigenen Zielen konsequent dranzubleiben. mehr lesen
Photo: SplitShire.com
Challenge accepted!
Wie Sie es nennen – „Detox“, „Challenge“ oder ganz klassisch „Fasten“ – ist uns wurscht. Hauptsache, Sie tun's! mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Begle
Mit Respekt und Neugier
34 Jahre lang war Reinhard Haller ärztlicher Leiter der Stiftung Maria Ebene, Ende des Jahres tritt er seine Pensionszeit an. Vergangenen Freitag wurde er im Rahmen einer Gala im Montforthaus Feldkirch feierlich verabschiedet. Im KirchenBlatt-Gespräch erzählt er von seinen Erkenntnissen aus der Suchtarbeit, seiner Aufgabe als gerichtlicher Gutachter und seinen Wünschen für den bevorstehenden Lebensabschnitt. mehr lesen
Photo: Katholische Jugend und Jungschar/Peter
40 Tage trocken
Nein, damit ist nicht das Wetter im Ländle gemeint, sondern die Fastenaktion „AKTION.TROCKEN“ der Katholischen Jugend und Jungschar, der Caritas Vorarlberg, der SUPRO und des Familienverbands Vorarlberg. Die gleichnamige App soll beim Alkoholfasten unterstützen. mehr lesen
Photo: aktion.trocken
Über 30.000 alkoholfreie Tage gesammelt
Vergangene Woche war Halbzeit in der Fastenzeit 2016 und die Partner der AKTION.TROCKEN – SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe, Caritas – Fachbereich Suchtarbeit, Katholische Jugend und Jungschar sowie der Vorarlberger Familienverband – ziehen nun ein positives Zwischenresümee. Die AKTION.TROCKEN-App unterstützt knapp 3.000 Personen bei ihrem aktiven Verzicht auf Alkohol – bereits über 30.000 alkoholfreie Tage sind gesammelt. Die Fastenzeit dauert noch bis einschließlich Karsamstag, den 26. März 2016. mehr lesen