Orientierung für den persönlichen Weg aus der Coronakrise

Die Corona-Zeit hat uns viele Möglichkeiten genommen und uns eine umfassende Unterbrechung des Gewohnten aufgezwungen. Viele Menschen beschäftigt jetzt die Frage, wie es nach der Coronakrise weiter gehen soll – für sie persönlich und in der Gesellschaft. Denn wenn der Alltag wie ein Kartenhaus zusammen bricht, können die Karten auch gemischt und neu ausgelegt werden. Und diese Gelegenheit kann genutzt werden, dem eigenen Lebensziel und einem guten Miteinander näher zu kommen.

Mit dem Angebot „Berufungscoaching“ unterstützen wir Menschen dabei, der eigenen Berufung, der eigenen Lebensaufgabe und Vision vom „Leben in Fülle“ auf die Spur zu kommen. Sie lernen dabei quasi aus Ihrer Zukunft und entdecken den Schatz ihrer eigenen Stärken und Bedürfnisse. Zum Schluss kreieren Sie Ihre kraftvolle Vision und machen die ersten Schritte hin zu Ihren persönlichen Zielen.

Für wen ist Berufungscoaching geeignet?

Die Methode eignet sich besonders in Phasen der persönlichen oder beruflichen Neuorientierung, bei Wiedereinstieg, beim Überprüfen eines eingeschlagenen oder geplanten Weges. Es ist eine zeitlich begrenzte Begleitung zur besseren Klärung der eigenen Berufung, dem eigenen Traumberuf oder Lebenstraum.

Dauer

Der Berufungscoaching-Prozess verläuft in 6 bis 8 Einheiten zu je 50 Minuten und kann bei Bedarf auch online durchgeführt werden. Nach jedem Treffen kann entschieden werden, ob ein neuer Termin vereinbart wird.

Terminvereinbarung

Ist es an der Zeit, Ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen und der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen? Dann vereinbaren Sie einen Termin direkt mit dem Berufungscoach Ihrer Wahl! Alle Namen und Kontaktdaten finden Sie hier. Alle Coaches haben eine zertifizierte Ausbildung Berufungscoaching-WaVe®.