Artikel

Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Steinmair Dietmar
Halt an - der Himmel ist in dir
Angelus Silesius umschreibt in einem Gedicht die Botschaft von Christi Himmelfahrt: auch wenn Christus in den Himmel auffährt - er bleibt mit uns auf dem Weg. Und der Himmel ist in dir! mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Alexandra Nenning
Mit den Füßen beten
In den Tagen um Christi Himmelfahrt gibt es vielerorts Flurprozessionen und Bittgänge. Dabei beten und bitten wir um den Segen Gottes für unsere Gärten, Wiesen und Felder, für unsere Arbeit - und auch um Frieden, Schutz und Gerechtigkeit. Heuer sind wir eingeladen, dieses besondere Gebet im kleinen Kreis selbst zu gestalten. mehr lesen
Photo: Thomas Hirsch-Hüffell / GottesdienstWerkstatt
Ich komme zu euch
Durch die Taufe und Firmung haben wir den Geist Christi empfangen, den Geist der Liebe und den Geist der Wahrheit. Es ist unser Auftrag, das Empfangene weiter zu geben und aus diesem Geist heraus unser Leben, unseren Alltag und unsere Umwelt zu gestalten. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Alexandra Nenning
In Dankbarkeit und Freude
Die Flurprozession ist eine Bitte um einen guten Sommer, um Gottes Schutz und seinen Segen für uns, unsere Heimat und unsere Arbeit - aber auch in den weltweiten Anliegen, besonders um Schutz jedes Menschen vor der Corona-Pandemie, um Frieden und soziale Gerechtigkeit. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle Veronika
Neunmal Geistkraft
"Sende deinen Geist aus und alles wird neu!" So bitten wir in einem Kanon singend um die Geistkraft Gottes, den Heiligen Geist. In der Zeit zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten beten wir in der Pfingstnovene um diese Schaffenskraft Gottes - für die Kirche, für die Welt und für uns. Und heuer ganz besonders für die Herausforderungen dieser Coronakrise. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle Veronika
Ich bin die Auferstehung und das Leben ...
Christus sagt: Ich bin. Er ist der Fels, das Fundament. Er ist auch der Weg, und er ist das Leben. Wer ihm folgt, geht sicher; er ist in der Wahrheit und Treue Gottes geborgen. Das Leben ist. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Rinner Simone
Aller Zuflucht und Gezelt
Maria ist eine faszinierende Frau. Verschiedene Fest, die wir im Laufe des Jahres feiern, schaffen unterschiedliche Zugänge zu dieser Person und zeigen ihre Bedeutung in der Frömmigkeit auf. Ihr Vertrauen auf Gottes Anruf macht sie zu einer Fürsprecherin und „Mutter aller Glaubenden“. mehr lesen