Errichtungsurkunde

"Bischof Paul, Diener der Diener Gottes. Zur ewigen Erinnerung.  Die Liebe Christi hat den seligen Paulus so gedrängt, dass dem Apostel keine Ruhe von seinen Sorgen gegönnt war, bis er für die Notwendigkeiten der Kirchen, welche er gründete, vorgesorgt hatte", so beginnt die päpstliche Errichtungsurkunde der Diözese Feldkirch vom 30. November 1968. Eine deutsche Übersetzung der Urkunde finden sie hier.

Bereits wenige Tage später, am 8. Dezember 1968 wurde im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes im Dom zu Feldkirch Urkunde „Christi Caritas“ verlesen. Am 14. Dezember 1968 schließlich wurde Bruno Wechner zum ersten Bischof der neuen Diözese Feldkirch ernannt.

Impressionen von den Feierlichkeiten anlässlich der Diözesanerhebung am 14. und 15. Dezember 1968 finden Sie hier.