Artikel

Photo:
Sternsingeraktion 2013
Sternsinger/innen ersingen 15,4 Mio. Euro: Österreich setzt auf Solidarität: Exakt 15.362.103,17 Euro landeten in den Sternsingerkassen. Allein aus Vorarlberg kommen davon 842.734,27 Euro. Jeder einzelne Euro ein eindrucksvolles Zeichen, dass den Österreicherinnen und Österreichern das Schicksal unserer ärmsten Mitmenschen in den Armutsregionen im Süden unserer Welt am Herzen liegt. mehr lesen
Photo: DKA
Sternsingeraktion 2014
Spendenrekord zur 60. Sternsingeraktion: Bestes Sternsingerergebnis aller Zeiten: Exakt 16.121.638,23 Euro haben die 85.000 Sternsinger/innen bei ihrer Jubiläumsaktion ersungen. Jeder einzelne Euro ein eindrucksvolles Zeichen, dass den Österreicherinnen und Österreichern das Schicksal unserer ärmsten Mitmenschen im Süden unserer Welt am Herzen liegt. Allein in Vorarlberg wurden 846.221,68 Euro gesammelt. mehr lesen
Photo: DkA
Sternsingeraktion 2015
Die Sternsingeraktion bringt in Vorarlberg heuer 842 510 Euro. Damit liegt das Ergebnis nur geringfügig unter dem letztjährigen Spendenergebnis und bleibt zum dritten Mal in Folge auf sehr hohem Niveau. Österreichweit kamen heuer 16.253.108 Euro (+ 0,82%) zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag in die Sternsingerkassen. Mit jedem Euro setzen die Österreicherinnen und Österreicher ein starkes Zeichen, dass ihnen das Schicksal unserer ärmsten Mitmenschen in den Armutsregionen im Süden unserer Welt am Herzen liegt. mehr lesen
Photo: DKA
Gemütliches Tee-Trinken und Kekse-Knabbern
Zum dritten Mal will die Dreikönigskation heuer wieder mit Tee und Keksen dazu anregen, geschmacklichen Genuss mit konkretem Engagement für eine gerechte Welt zu verbinden. mehr lesen
Photo: Junge Kirche/Abfalterer
Ein Maiskolben – imposant, solidarisch, Diözesanhaus
Vom 20.10. bis 25.11.2015 schmückt eine Skulptur den Eingang des Diözesanhauses. Susanne Schaudy, Dreikönigsaktion-Verantwortliche der Diözese Feldkirch, erklärte beim Aufstellen der Skulptur den Hintergrund: „Die Skulptur stellt einen Maiskolben dar und darauf sind 1.500 Grablichterdeckel befestigt, die Maiskörner repräsentierten und gleichzeitig für Menschenleben stehen.“ mehr lesen
Photo: Kath. Jungschar Linz
Was machen SternsingerInnen im Sommer?
Dieser Frage ist die Kathi von der Diözese Linz nachgegangen. Was sie gefunden hat, war sehr erstaunlich. mehr lesen
Photo: KJ und Jungschar
Refugees welcome!
Möchtet ihr eure Solidarität mit den Flüchtlingen zum Ausdruck bringen und hättet gerne ein schickes und fair gehandeltes Shirt dazu? mehr lesen
Photo: Junge Kirche / Cornelius Lingg
Wirken - das ganze Jahr
15 Millionen Euro können sich schon sehen lassen - und genau diese Summe hat die Katholische Jungschar Österreich im Vorjahr für entwicklungspolitische Hilfsprojekte aufgewendet. Elf Millionen flossen dabei in Hilfsprojekte in Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas. 1,2 Millionen wurden für Leistungen im Bereich Bildung/Anwaltschaft/Information im Inland ausgegeben, jeweils rund 630.000 Euro für Spendenwerbung und Verwaltung. Das ergibt ein erster Blick in den Jahresbericht 2014. Ein Zweiter lohnt sich aber sicher auch. mehr lesen