Artikel

Photo: GerhardSimonEbenberger
Neues KBW-Angebot : Der Totentanz in der Kunst
Besonders in den Tagen rund um Allerheiligen und Allerseelen gedenken wir unseren verstorbenen Verwandten und Freunden. Damit ist unwillkürlich die Beschäftigung mit der eigenen Vergänglichkeit und dem Tod verbunden. Denn unabhängig davon, ob wir ihm gelassen oder angstvoll entgegengehen, forsch oder furchtsam - er ist uns gewiss. Der Tod, der Sensenmann, der Gevatter, der Bruder Hein. mehr lesen
Photo:
Blutige Geschichten - die 14 Nothelferinnen und Nothelfer
Phantastische und blutige Geschichten ranken sich um die 14 Nothelfer. Die 14 Heiligen - die meisten von ihnen Märtyrer - standen den Menschen seit dem späten Mittelalter in ihren Ängsten und Nöten zur Seite. Sie erscheinen auch in vielen Kirchen und Kapellen Vorarlbergs. Markus Hofer gestaltete am 15. Januar im Bildungshaus St. Arbogast einen Abend für ReferentInnen, BildungswerksleiterInnen und Pfarren. Im März 2020 wird im vorarlberg museum eine Ausstellung zu diesem Thema gezeigt. Begleitend dazu erscheint ein Buch, das Markus Hofer gemeinsam mit Andreas Rudigier verfasst hat. Das Thema könnte als Veranstaltungsidee interessant sein. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Patricia Begle
Solidarisch Wirtschaften
Ein neuer Lehrgang der Katholischen Sozialakademie Österreich richtet sich an Personen und Gruppen, die alternativ wirtschaften möchten. Er bietet Anregungen und Werkzeuge für den Aufbau und die Veränderung von solidar- ökonomischen Betrieben und Initiativen. Der Lehrgang umfasst vier Module und findet von April bis November 2020 in Wien, Friesach, Innsbruck und Wien statt. mehr lesen
Photo: Fridays for Future
Eiszeit zwischen Jung & Alt? – Gesellschaftspolitischer Stammtisch
Jugendliche demonstrieren für mehr Klimaschutz – manch Ältere sind empört, weil sie das während der Schulzeit tun. Spaltet die Klimakrise die Generationen? Das wird beim Gesellschaftspolitischen Stammtisch am Montag, 2. Dezember, im Kolpinghaus Dornbirn diskutiert. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche / Bernadette Oberhauser
Mit ALT.JUNG.SEIN. aktiv beim Aktionstag in Lustenau
Tipps und Tricks für ein aktives Leben im Alter konnten die Lustenauer SeniorInnen beim kürzlich statt gefundenen Aktionstag im Reichshofsaal erhalten. Die Marktgemeinde Lustenau und Sicheres Vorarlberg hatten unter dem Titel „A guota Stolporar fallt nö!“ dazu eingeladen und ALT.JUNG.SEIN. war mit dabei. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Ölz
Christen und Muslime im Einsatz für die Schöpfung vereint
Die Veranstaltung „Christen und Muslime im Gespräch: Unsere gemeinsame Verantwortung für Umwelt und Schöpfung“ führte am Anfang November rund 150 Muslime und Nicht-Muslime in Mäder zusammen. Der Abend ließ sowohl die Referenten als auch das Publikum staunen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Ölz
40 Jahre am Puls der Zeit
Das Ehe- und Familienzentrum der Diözese Feldkirch - kurz EFZ - feierte sein vierzigjähriges Bestehen mit einem großen Vernetzungstreffen. „Beziehungen im Wandel der Zeit – Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft“ war Titel des Festvortrages von Erich Lehner und Thema der gesamten Veranstaltung. Sie zeigte: Es geht um das Wohl der Menschen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Patricia Begle
Neue Leiterin von ALT.JUNG.SEIN
Mit Evelyn Pfanner-Prünster geht eine langjährige und sehr verdiente Mitarbeiterin des Katholischen Bildungswerks in Pension. Die ausgebildete Sozialarbeiterin Doris Bauer-Böckle hat am 4. November 2019 die Nachfolge in der Leitung von ALT.JUNG.SEIN. Lebensqualität im Alter übernommen. mehr lesen