Artikel

Photo: saligo/wikicommons
Gottes wilde Töchter: Biblische Frauenbilder auf dem Prüfstand
Am 4. März und am 11. März 2015 (jeweils um 19.30 h, in den Räumen des Klosters Riedenburg-Sacre Coeur) stehen zwei biblischen Frauengestalten im Zentrum des Interesses: "Maria Magdalena - die Jüngerin, die Jesus liebte" (4. März) ist das Thema des Vortrags von Prof. Silke Petersen (Uni Hamburg, Ev. Theologie) und für Prof. em. Helen Schüngel-Straumann (Basel) - eine feministische Theologin der ersten Stunde - liefert neueste Erkenntnisse zu: "EVA - die erste Frau der Bibel, Verführerin oder Gottes Meisterwerk". mehr lesen
Photo: Walter Buder
GEDENKEN . BEGEHEN kommt im Frühjahr 2015 wieder
Der "Bregenzer Gedenkweg" erinnert an die NAZI-Opfer aus "Widerstand und Verfolgung 1939 - 1945". Auch im 70. Jahr nach Kriegsende - 8. Mai 1945 - womit auch das NAZI-Unrechtssystem zu Grund ging, ist die Aktualität und Notwendigkeit des öffentlichen Gedenkens gegeben. Die vom Ökumenischen Bildungswerk angebotenen Rundgänge werden im Frühling des Gedenkjahres 2015 wieder angeboten. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Ölz
Das Licht nicht löschen
Über 40 Jahre leitete Siegfried Schneider das Katholische Bildungswerk Bregenz-Stadt. Unter den ca. 240 Referent/innen waren viele prominente Redner/innen, angefangen von P. Mario von Galli SJ, Hans Küng und Josef Pieper bis hin zu Karl Rahner, Bischof Johann Weber und Alfried Längle. Im KirchenBlatt-Gespräch erinnert sich Schneider an die Höhe- und Wendepunkte seiner Tätigkeit. mehr lesen
Photo: Katholisches Bildungswerk Vorarlberg/Ingrid Ionian
Termine 2015
Für das Jahr 2015 gibt es einige Termine, die wir euch in eure Kalender einzutragen bitten! mehr lesen
Photo: Trettner/VLM
Die ersten Christen
Die Sonderausstellung „Römer, Alamannen, Christen“ im vorarlberg museum zeigt, wie sich die ersten Christen in der Zeit vom 3. bis zum 8. Jahrhundert im Bodenseeraum niederließen. mehr lesen
Photo: Hans Rapp/Katholisches Bildungswerk Vorarlberg
Mein eigener Adventskalender
Flipchart-Plakate braucht es immer wieder in KBW-Veranstaltungen. Für ReferentInnen sind sie ein wichtiges Instrument. In einer Weiterbildung des Katholischen Bildungswerks konnten KBW-LeiterInnen und ReferentInnen ihre Fertigkeiten dazu weiterentwickeln. mehr lesen
Photo: Toksave
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
Ein Plädoyer für ‚unnütze Bildung‘ mehr lesen
Photo: KBW / Schneider
145 Jahre Katholisches Bildungswerk
Sieben BildungswerksleiterInnen feierten auf dem Karren ihre runden Jubiläen mehr lesen