Artikel

Photo: EFZ
Wieder ins Lot kommen
Kinder finden sich durch die Scheidung ihrer Eltern oft in einer schwierigen Situation. Gigagampfa-Gruppen des efz bieten hier Unterstützung an. Für Kinder und Eltern. mehr lesen
Photo: Lela Johnson / pexels.com
Die Familiensynode weht nach
Papst Franziskus hat ein neues Institut für Ehe und Familie gegründet. Es soll die Arbeit der beiden Familiensynoden von 2014 und 2015 sowie des Lehrschreibens "Amoris laetitia" zu Ehe und Familie vom April 2016 fortführen. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Maier
„Nicht über, mit der Jugend müssen wir sprechen“
Für 2018 hat Papst Franziskus eine Jugendsynode anberaumt. Das heißt, die teilnehmenden Bischöfe und Kardinäle sprechen nicht nur über, sondern vor allem auch mit Jugendlichen. Das Thema der Synode: „Die Jugend, der Glaube und die Berufungsentscheidungen“. Das Vorarlberger KirchenBlatt traf mit Lorenzo Kardinal Baldisseri jenen Mann, der als einer der engsten Mitarbeiter des Papstes gilt und der mit der Aufgabe betraut wurde, die Synode zu organisieren. mehr lesen
Photo: Reinhard Maier / Kath. Kirche Vorarlberg
Buchpräsentation "Wo die Seele atmen lernt" in Wien
Zahlreiche Gäste konnte Hausherr Gerhard Zach in den Räumen der Herder Buchhandlung in der Wollzeile 33 in Wien bei der Präsentation des neuen Buches von Bischof Benno Elbs "Wo die Seele atmen lernt" begrüßen. Auch Johannes Sachslehner von Styria Verlag freute sich über das rege Interesse. mehr lesen
Photo:
Solidarität und Nächstenliebe
Gemeinsame Buchpräsentation von Bischof Benno Elbs und Caritas-Präsident Michael Landau mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Mathis
"Gesetze können nur Leuchttürme sein"
Vor einem Jahr fand die zweite der beiden Bischofssynoden zum Thema Familie statt und vor sieben Monaten erschien das Schreiben „Amoris laetitia“ (Freude der Liebe) von Papst Franziskus. Auch ohne neue Regeln ist nach Einzelfallprüfung zum Beispiel nicht mehr ausgeschlossen, dass wiederverheiratete Geschiedene zur Kommunion gehen. Bischof Benno Elbs, Österreichs Vertreter bei der zweiten Synode, hat nun ein Buch zur Synode und zu „Amoris laetitia“ veröffentlicht. Im Gespräch erklärt er, was ihm dabei wichtig ist. mehr lesen
Photo:
"Wo die Seele atmen lernt"
Mit seinem neuen Buch "Wo die Seele atmen lernt" lädt Bischof Benno Elbs zu einem "neuen Blick auf Ehe und Familie mit Papst Franziskus" ein. mehr lesen
Photo: Catholic Church England and Wales / Mazur
„Der Schlüssel heißt ,integrieren‘“ – Bischof Benno Elbs zum päpstlichen Schreiben „Amoris laetitia“
Als eine Fortsetzung des lebensnahen Wegs, der mit der Familiensynode eingeschlagen wurde, wertet Bischof Benno Elbs das 300 Seiten starke Schreiben „Amoris laetitia“ (Die Freude der Liebe), das Papst Franziskus zur Familiensynode verfasst hat und das heute durch Kardinal Christoph Schönborn in Rom präsentiert wurde. mehr lesen