Artikel

Vorschaubild Artikel
Kräuter-Botschafterin
Die Kräuterpädagogin Susanne Türtscher geht der mystischen Bedeutung von Heilkräutern nach, Pater Anselm Grün verbindet Heilkräuter mit dem Kirchenjahr. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Karfreitag - Gedenken an Leid und Tod Jesu
Das Kreuz ist das eindrücklichste Zeichen unseres Glaubens und steht am Karfreitag im Mittelpunkt. Es erinnert uns an den Tod und das Sterben Jesu. Im Blick auf Ostern wird es für uns Christen zum Siegerzeichen. Denn neben das „Kreuzige ihn!“ stellt Gott seine Liebe und sein Heil. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Das Leben setzt sich durch
Nach 40 Tagen Fastenzeit beginnt für uns Christen die wichtigste und zugleich dichteste Zeit im Jahreskreis. Die Karwoche ist dem Gedächtnis des Leidens Jesu gewidmet. Die Feste dieser Woche folgen dem Weg Jesu vom Einzug in Jerusalem über das Abschiedsessen mit seinen Freunden und seinem Tod am Kreuz bis hin zu seiner Auferstehung. Ostern wird so zum großen Überraschung Gotttes. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
"Was mir zusteht" - Sozialpredigt zum 4. Fastensonntag
"Gerecht" im herkömmlichen Sinne geht es beim Gleichnis vom barmherzigen Vater nicht zu. Frau Mag. Angelika Gumpenberger-Eckerstorfer stellt in dieser Predigt dem Gleichnis verschiedene Lebenssituationen unserer heutigen Lebens gegenüber und geht dabei der Frage nach: Was steht mir zu? mehr lesen
Vorschaubild Artikel
In der Fastenzeit den "Familien-Sonntag" feiern
Der Sonntag ist auch während der Fastenzeit ein Feiertag - Zeit für sich selber, für Familie und Mitmenschen und für Gott. Das Impulsheft der Reihe "Familien feiern Kirchenjahr" bietet Anregungen für die Gestaltung des Sonntags mit Kindern - mit befreundeten Familien, (Kinder-)Gruppen, Kinderliturgie, usw. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Fasten mit allen Sinnen: Mund, Ohren ...?
Es geht hier nicht um Verzicht, sondern darum, bewusst mit allen Sinnen zu leben. mehr lesen
Vorschaubild Artikel
Nichts geht über einen großen Traum
Jugendseelsorger Dominik Toplek schreibt über Wanderarbeiter und Migranten als die modernen Söhne Jakobs: Die Fastenzeit will nicht einengen und einsperren in starre Gebote, sondern den Blick öffnen und zum Aufbruch in eine bessere Zukunft ermutigen mehr lesen