Artikel

Photo: Communauté de l’Emmanuel
Martin Fenkart in Internationalen Rat gewählt
Die Internationale Gemeinschaft Emmanuel hat einen neuen Moderator und einen neuen Internationalen Rat gewählt. Für die kommenden fünf Jahre wird der Franzose Michel-Bernard de Vregille der Vereinigung vorstehen. Mit Pastoralamtsleiter Martin Fenkart und Otto Neubauer von der "Akademie für Dialog und Evangelisation" sind auch zwei Österreicher im 15-köpfigen Rat vertreten. mehr lesen
Photo: Dietmar Mathis
Abt van der Linde legt Amt nieder
Anselm van der Linde, seit 2009 Abt der Vorarlberger Abtei Wettingen-Mehrerau, tritt von seinem Amt zurück. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Fehle
Christian Marte SJ wird neuer Rektor in Innsbruck
Der Vorarlberger Christian Marte SJ, der bis zum Anfang des Jahres das Wiener Kardinal König Haus leitete, ist nun neuer Rektor am Innsbrucker Jesuitenkolleg, was mit einem festlichen Gottesdienst gefeiert wurde. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Zu Gast im Kloster
Um mit Menschen in Kontakt zu kommen, müssen nicht immer neue Formate kreiert werden, manchmal reicht es aus, Bewährtes wiederzubeleben. Die Franziskusstube der Klaraschwestern in Bregenz ist ein Beispiel dafür. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Fliri
Ein langsamer Abschied
Vier Niederlassungen wird die deutsche Ordensprovinz der Salvatorianer in den nächsten Jahren schließen – darunter das Salvatorkolleg in Lochau. mehr lesen
Photo: Rita Newman
Ins Ausland mit den Kapuzinern
Kapuziner und Franziskanerinnen bieten freiwillige Auslandsvolontariate an – für Menschen, die wirklich etwas verändern möchten. mehr lesen
Photo: Dietmar Mathis
Neuer Ordensreferent für Vorarlberg
Jürgen Weiss, Bundesratspräsident a. D., wird neuer Ordensreferent für Vorarlberg. Ihm zur Seite steht als Geistliche Assistentin Mutter Äbtissin Maria Hildegard Brem. mehr lesen
Photo: Frohbotinnen
„Unsere Botschaft hat Vorrang“
Die Frohbotinnen von Batschuns wagen ein Experiment: Auch Männer und Verheiratete sollen ihrer 1947 gegründeten Gemeinschaft beitreten können. „Wichtig ist unsere Botschaft“, sagt Leiterin Brigitte Knünz. „Wir müssen sie nicht nur als zölibatär lebende Frauen weitergeben.“ Das Experiment startet zu Ostern. mehr lesen