Artikel

Photo: Salesianer Don Boscos
Ewige Profess
Sechs Jahre nach seiner ersten Profess legte Peter Rinderer SDB vergangenen Sonntag seine ewige Profess ab. Damit bindet sich der Thüringerberger ganz an den Orden der Salesianer Don Boscos. mehr lesen
Photo: Ordensgemeinschaften
Entwaffnet die Herzen
Das „kirchliche Engagement gegen Gewalt und Krieg“ beschäftigte 120 Gäste im Rahmen der „Fachtagung Weltkirche“ im oberösterreichischen Stift Lambach. mehr lesen
Photo: Böhringer / wikicommons
Eine Geschichte, reich an Blütezeiten und Krisen
Mit der Stella Matutina in Feldkirch hat der Jesuitenorden ab Mitte des 19. Jahrhunderts die Bildungslandschaft in Vorarlberg für viele Jahrzehnte mitgeprägt. Doch bereits im Jahre 1649 hatten sich erstmals Jesuiten in Feldkirch angesiedelt - und wirkten hier mit Unterbrechungen bis 2003, als der Orden seine Vorarlberger Niederlassung endgültig auflöste. mehr lesen
Photo: Sacré Coeur
Zwei große Leidenschaften
1854 zogen die ersten Sacré-Cœur-Schwestern im Bregenzer Anwesen Rieden ein. Zweck war die Gründung einer „Lehr- und Erziehungsanstalt“ mit angeschlossenem Internat. 151 Jahre später ist zwar keine Schwester mehr im aktiven Schuldienst tätig - doch die Gemeinschaft und ihre Spiritualität bleiben in Riedenburg gegenwärtig. mehr lesen
Photo: Ionian; Bildungshaus St. Arbogast
Weltweit Brückenbauer
Die Steyler Missionare sind der siebtgrößte Männerorden weltweit. Von Beginn an schlugen sie zukunftsweisende Wege ein. Heute leben sie weltkirchliches Miteinander und sind zudem Missionare im eigenen Land. mehr lesen
Photo: James Emery / flickr.com
Große Solidarität in Tabgha
Heilige Stätten müssen geschützt werden. Das forderten VertreterInnen des Reformjudentums und die Benediktinergemeinschaft in Tabgha. Anlass dafür war ein Brandanschlag auf das deutsche Kloster am See Genezareth. mehr lesen
Photo: Pfarre St. Martin
Befreiendes Wirken
Sie ist international und multikulturell, hat auf allen Kontinenten Niederlassungen und zählt rund 2000 Ordensmitglieder. „Anbeterinnen des Blutes Christi“ ist der Name der Ordensgemeinschaft, die in Vorarlberg noch durch zwei Frauen vertreten ist. mehr lesen
Photo: Barmherzige Schwestern
"Eure Klöster sind die Straßen der Stadt"
Mit den Gemeinschaften, die von Vinzenz von Paul gegründet wurden, begann eine neue Form des Ordenslebens. Eines außerhalb der Klostermauern, direkt bei den Menschen in Not. Heute ist die Zahl der Barmherzigen Schwestern in Vorarlberg klein. Dennoch: Sie tragen die Spuren des großartigen Wirkens ihrer Gemeinschaft in die Gegenwart. mehr lesen