Artikel

Photo: Beate-Helena / photocase.de
Wahrhaftig, Gottes Sohn
Die Leidensgeschichte endet damit, dass Jesus als Sohn Gottes erkannt wird. Für Christinnen und Christen ist diese Erkenntnis ein Anfang. mehr lesen
Photo: Cornelia Nagel / Pfarre Altach
Palmsonntag mit Conradino feiern
Die Osterfeiertage stehen vor der Türe und das ist ein Grund zu feiern! Conradino begleitet uns auf dem Weg durch die Kar- und Osterfeiertage. Die Reise beginnt mit dem kommenden Palmsonntag. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Hannes Mäser
Palmsonntag "mit Abstand" am besten feiern
In diesen Tagen hat sich der Frühling schon von seinen schönen Seiten gezeigt - und damit auch das versteckte Leben in der Natur zum Sprießen und Blühen gebracht. Ein Spaziergang (mit Abstand) durch die aufblühende Natur kann uns helfen, den Palmsonntag zu feiern. mehr lesen
Photo: Egle Christof
Wenn Generationen das Miteinander suchen
Vorösterlicher Familiengottesdienst in Weiler spricht neue Zielgruppen an. mehr lesen
Photo: kathbild.at / Franz Josef Rupprecht
Sonntagslesungen: Am Ende des Leidens schenkt Gott uns Ostern
Das Leid und der Tod Jesu ebnen den Weg zur Auferstehung, seine Herzwunde lenkt unseren Blick auf den Himmel. mehr lesen
Photo: Matthias Nägele
Palmenbinden - Brauchtum am Beginn der Karwoche
Der sechste Fastensonntag – im Volksmund Palmsonntag genannt – hat im Laufe der Geschichte gerade in Vorarlberg eine Reihe von interessanten Osterbräuchen hervorgebracht. Vor allem das Palmenbinden hat sich bis heute erhalten. mehr lesen
Photo: Quinn Dombrowski / flickr.com
Sonntagslesungen: Hände, die halten
Vor dem Beginn der Karwoche hören wir vom Einzug Jesu in Jerusalem. Gegen Ende derselben Woche wird die Stimmung der Menschen umschlagen - bis hin zu tödlichem Hass. Der Sohn Gottes hält dabei nicht an seinem Gott-Sein fest, sondern begibt sich ganz hinein ins menschliche Leben und Leiden. Er gibt sich selbst in die Hand der Menschen - und in die Hände des Vaters. mehr lesen