Pfingsten in der Familie feiern

Mit starken Symbolen Kindern den Heiligen Geist näher bringen

Gottes Geist ist wie ein Sturmwind:

windrad bastelanleitung... basteln – ein Symbol, das uns an die Ereignisse in Jerusalem erinnert, z.B. eine tanzende Spirale, die  zusammengebunden ein Mobile wird, oder ein Windrad ...
Wenn wir in unsere Spiralen/in unser Windrad blasen, dann kann man den Sturm richtig sehen.

Pusteblume blasen... die Geschichte von der Pusteblume (Löwenzahn) erzählen - der Wind bewirkt, dass die Samen davonfliegen und neue Blumen entstehen.

ZündholzGottes Geist ist wie Feuer:

Ein größeres Kind entzündet ein Streichholz.
„Da ist nun etwas Neues passiert: Der Schwefel hat sich durch die Reibung entzündet. Was vorher tot war, wird jetzt lebendig. Mit dem Streichholz zünden wir den Kerzendocht an, oder ein Lagerfeuer (Pfingstfeuer) - so wird die Flamme länger leuchten.“


Das Pfingstheft der Reihe "Familien feiern Kirchenjahr" bietet weitere Beispiele, viele Impulse und Anregungen.