Weg der Menschlichkeit

35 Kilometer umfasst der neue Pilger- und Themenweg von Feldkirch nach Dornbirn, der eindrucksvoll ein schönes Stück Rheintal zeigt. Stelen an den Stationen erinnern zudem an verschiedene Aspekte der Menschlichkeit. Der "Weg der Menschlichkeit" ist ein Angebot, Schritt für Schritt unserer Menschlichkeit auf die Spur zu "gehen". Angereichert mit kulturgeschichtlichen und spirituellen Anregungen, soll die Pilgerkarte ein guter Wegbegleiter sein.

Die Pilgerkarte ist gratis erhältlich in den Gemeindeämtern und Pfarren, die auf dem „Weg der Menschlichkeit“ liegen sowie in allen Tourismuszentren und der Diözese Feldkirch.

Die Stationen des Wegs der Menschlichkeit sind

  1. Feldkirch: Dom St. Nikolaus
  2. Göfis: Gedächtnisstätte des seligen Carl Lampert, Pfarrkirche
  3. Rankweil: Landeskrankenhaus
  4. Rankweil: Landesgedächtnis-kapelle, Basilika
  5. Altach: Islamischer Friedhof
  6. Hohenems: Jüdischer Friedhof
  7. Hohenems: Josefskapelle (Unterklienstraße 6)
  8. Dornbirn: Carl Lampert Kapelle, Pfarrkirche St. Martin


Einen Bericht zum "Weg der Menschlichkeit" lesen Sie hier