Reaktion auf eine Notsituation

Als eine Notsituation kann gesehen werden, dass es in Zukunft eine größere Anzahl von Pfarrgemeinden geben wird, die keinen eigenen Pfarrer mehr haben werden. Dadurch ist das Versorgungsprinzip der Pfarrgemeinden durch Priester massiv gefährdet.

Für die Pfarrgemeinden stellen sich dadurch einige Fragen

  • Wird es am Sonntag in unserer Pfarrei noch eine Eucharistiefeier geben?
  • Werden noch Sakramente gespendet? Wer?
  • Wer wird unsere Pfarrgemeinde leiten?
  • Wird in unserem Pfarrhof das Licht ausgehen?