Artikel

Photo: Eric Bauer / flickr.com
Firmung verpasst? Kein Problem!
Man kennt das doch, immer wieder kommt es vor, dass Erwachsene, die selbst noch nicht gefirmt sind, ein Patenamt übernehmen möchten. „Firmung verpasst“, heißt es dann – und genau so heißt auch die neue Info-Kampagne zur Erwachsenenfirmung und der dazu gehörige Firmvorbereitungskurs. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Vorbehaltlos willkommen
Firmung im Dom - kein ungewöhnliches Ereignis. Ungewöhnlich ist am kommenden Samstag nur das Alter der Firmlinge. Die 16 Frauen und Männer sind erwachsen. In einem Firmkurs, der erstmals seitens des Pastoralamtes angeboten wurde, haben sie sich gemeinsam auf dieses Ereignis vorbereitet. mehr lesen
Photo: Valerie Hinojosa / flickr.com
Ein zweiter Geburtstag
Jene 34 Täuflinge, die das Sakrament am vergangenen Sonntag in der Sixtinischen Kapelle empfangen haben, dürfte dieser Tag ein Leben lang in Erinnerung bleiben – schließlich war es Papst Franziskus höchstselbst, der sie am Tag von Jesus‘ Taufe in die Gemeinschaft der Christen aufnahm. Wie ihnen sollte es allen gehen, findet der Papst. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Begle
Neubeginn gewagt
Eine Taufe im Gemeindegottesdienst ist immer etwas Besonderes. Vor allem, wenn Erwachsene sich zu diesem Schritt entscheiden. In Tisis wurden vergangenen Sonntag acht Männer getauft. Ein außergewöhnliches Ereignis. mehr lesen
Photo:
Meine Firmung 4.0 - Countdown läuft
An Pfingsten wird das neue diözesane Firmkonzept durch Bischof Benno Elbs in Kraft gesetzt. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Begle
Erstkommunion
Unterstützung und Angebote vom Team Junge Kirche mehr lesen
Photo: flickr.com /  Allie_Caulfield
Neuerwerbungen - Liturgie und Sakramente
Neuerwerbungen der Diözesanbibliothek zu liturgischen und sakramentalen Themen mehr lesen
Photo: Mathis / Kath.Kirche Vorarlberg
Aus- und Weiterbildungsangebote für liturgische Dienste - Frühjahr 2017
Spannende und interessante Impulse für die Bereiche Kirchenmusik und Liturgie, - offen für alle, die in den vielfältigen liturgischen Diensten stehen. mehr lesen