Artikel

Photo: G. Kraftschik / CC-BY / Red Greg - flickr.com
Liebe nicht mit Worten, sondern mit Taten
Unter diesem Motto hat Papst Franziskus heuer zum ersten Mal den Welttag der Armen ausgerufen. mehr lesen
Photo: Caritas Vorarlberg
Mit wenig Gepäck und viel Hoffnung
Wir nehmen sie wahr als Armutsmigrant/innen in den Innenstädten, in Bahnhöfen und vor Supermärkten, die um eine finanzielle Unterstützung bitten. Dahinter stehen jedoch Menschen - Frauen und Männer mit ihren individuellen Lebensgeschichten und Nöten. Diesen Menschen ein Gesicht zu geben, war Ziel eines Gesprächsabends im Caritas-Café. mehr lesen
Photo: Caritas Vorarlberg
Offen sein für das, was die Zukunft bringt
Hussam Al Alo ist ein sehr ruhiger, besonnener Mensch. Wenn er von seinem Leben erzählt, erkennt man schnell, wie vielseitig talentiert er ist. Als syrischer Flüchtling nach Vorarlberg gekommen, hat der 33-Jährige rasch erkannt, dass das Erlernen der Sprache sowie Offenheit entscheidende Schlüssel für die Integration in der neuen Heimat sind. mehr lesen
Photo: Zündel
Chance für eine bessere Zukunft
Die eine kommt aus Tansania, die andere aus Österreich. Getroffen haben sie sich in Mosambik - um Kindern eine Zukunft zu schenken: Sr. Anne-Ritha und Marianne Brugger im KirchenBlatt-Gespräch. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Begegnung mit Notreisenden
Wenn die Not im eigenen Land so groß ist, dass keine Hoffnung in Sicht ist, dann machen sich manche Menschen auf eine Reise. In ein anderes Land, in eine bessere Zukunft. Nun kommen sie zu Wort. mehr lesen
Photo: Pixelheart / pixabay.com
Starthilfe zum Schulstart
Bis zu 400 Euro kann es kosten, ein Kind zum ersten Mal in die Schule zu schicken. Vor allem für Familien, die nach den Sätzen der neuen Mindestsicherung leben müssen, ist das nahezu unbezahlbar. Es sei denn, man weiß sich zu helfen... mehr lesen
Photo: pixabay / pexels.com
Wer zahlt und kontrolliert?
Vertrauen ist gut, Kontrolle einem alten Sprichwort zufolge besser. Das dachte sich auch die FPÖ und reklamierte ein „Prüfungsvakuum“ des Landes in Richtung Caritas Vorarlberg. Wir sind sicher "eine der bestgeprüften Organisationen des Landes" kontert Caritasdirektor Walter Schmolly und erklärt, wie die Caritas finanziert und kontrolliert wird. mehr lesen
Photo: Aussätzigen-Hilfswerk
Die barmherzige Samariterin: Lepra-Ärztin Sr. Dr. Ruth Pfau gestorben
In der vergangenen Nacht verstarb die deutsche Ärztin und Ordensschwester Dr. Ruth Pfau mit 87 Jahren in ihrem Krankenhaus im pakistanischen Karachi. Die Trauer um die „Mutter der Leprakranken“ ist groß. mehr lesen