Artikel

Photo: Pixelheart / pixabay.com
Starthilfe zum Schulstart
Bis zu 400 Euro kann es kosten, ein Kind zum ersten Mal in die Schule zu schicken. Vor allem für Familien, die nach den Sätzen der neuen Mindestsicherung leben müssen, ist das nahezu unbezahlbar. Es sei denn, man weiß sich zu helfen... mehr lesen
Photo: pixabay / pexels.com
Wer zahlt und kontrolliert?
Vertrauen ist gut, Kontrolle einem alten Sprichwort zufolge besser. Das dachte sich auch die FPÖ und reklamierte ein „Prüfungsvakuum“ des Landes in Richtung Caritas Vorarlberg. Wir sind sicher "eine der bestgeprüften Organisationen des Landes" kontert Caritasdirektor Walter Schmolly und erklärt, wie die Caritas finanziert und kontrolliert wird. mehr lesen
Photo: Aussätzigen-Hilfswerk
Die barmherzige Samariterin: Lepra-Ärztin Sr. Dr. Ruth Pfau gestorben
In der vergangenen Nacht verstarb die deutsche Ärztin und Ordensschwester Dr. Ruth Pfau mit 87 Jahren in ihrem Krankenhaus im pakistanischen Karachi. Die Trauer um die „Mutter der Leprakranken“ ist groß. mehr lesen
Photo: Caritas / Jork Weismann
Afrika hat keine Zeit mehr
Hunger ist für die 12 Millionen Viehhirten im Süden Äthiopiens ihr tägliches Brot. 7,8 Millionen sind akut vom Hunger bedroht. Sie müssen dem Verhungern machtlos zusehen. Denn der Regen blieb aus. Aber es gibt auch Projekte, die Hoffnung machen. mehr lesen
Photo: Caritas / Weismann - Kenia
Wer schnell hilft, hilft doppelt
Äthiopien ist ein Partnerland der Caritas Vorarlberg. Die Dürre, die das Land geiselt, ist unvorstellbar. Wer schnell hilft, hilft doppelt, ist Harald Grabher, Mitverantwortlicher für die Koordination der Hilfsmaßnahmen, überzeugt. mehr lesen
Photo: Jugend eine Welt / Franz König
Handlungsbedarf. Dringend!
Mütter, Kinder und alte Menschen am Ende ihrer Kräfte. Verendete Tiere. Verdorrtes Land. Brütende Hitze. Hungerkatastrophe in Ostafrika. Millionen von Menschen stehen vor dem Nichts. Hilfe kommt - und sie kommt an. Und dort schafft sie auch Perspektiven für die Zukunft. mehr lesen
Photo: Caritas Vorarlberg
Teamwork im Süden
"Es macht einen Unterschied, ob man ein Projekt durch Spenden unterstützt oder selbst eines auf die Beine stellt." Mit diesem Satz bringt Jana Berchtold den Mehrwert ihres Engagements bei den JugendbotschafterInnen der Caritas Auslandshilfe beim Pressegespräch auf den Punkt. Und sie weiß, wovon sie spricht. Denn gemeinsam mit zehn anderen Jugendlichen aus Vorarlberg reiste sie für zwei Wochen nach Äthiopien. Gleich drei Projekte wurden dort verwirklicht. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle
Glockenläuten gegen den Hunger
Es ist eine der größten gemeinsamen Aktionen aller österreichischen Pfarren: am 28. Juli, um 15 Uhr, läuten österreichweit alle Kirchenglocken. Fünf Minuten lang erinnern sie so an das weltweite Hungern und daran, „dass heute kein Kind mehr an Hunger sterben müsste“, so Caritas-Bischof Benno Elbs. mehr lesen