Artikel

Photo: Nina Strehl / unsplash.com / CC0
Auf gute Nachbarschaft!
Mit LE.NA bietet die Caritas Vorarlberg ein Update für die pfarrlichen Besuchsdienste an. Die Pilotphase in Bludenz ist angelaufen – mit viel positiver Resonanz. mehr lesen
Photo: Mika Matin / unsplash.com
Ist der Zug schon abgefahren?
Anlässlich des neuen Grundsatzgesetzes, mit dem die Regierung die Mindestsicherung regeln will, lud die Caritas Vorarlberg zur Pressekonferenz am Bahnhof Dornbirn-Schoren. Caritasdirektor Walter Schmolly warnte davor, den Zug der Sozialpolitik in eine Richtung fahren zu lassen, die dem Land schade. Es gehe darum, die Weichen richtig zu stellen. Vor allem aber müsse sachlich über sozialpolitische Themen und Werte diskutiert werden. mehr lesen
Photo: Andrew Neel / unsplash.com
Die unsichtbaren Gesichter der Armut
Was bedeutet es, von der Mindestsicherung leben zu müssen? Jonathan Jancsary, bei der Caritas Vorarlberg zuständig für Grundlagenarbeit, geht dieser Frage nach und führt derzeit Interviews mit Menschen, die auf Grund ihrer persönlichen Lebenssituation auf Mindestsicherung angewiesen sind. mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Begle
Kappen für kalte Ohren
Wenn eigene Talente und Leidenschaften für andere eingesetzt werden können, dann ist das ein echter Glücksfall. Das Kappen-Häkel-Projekt von Sybille Klinger ist ein solcher. mehr lesen
Photo: Matthias Zomer / pexels.com / CC0
Hilfreich helfen lernen
Die LernWerkstatt der Caritas bündelt Fortbildungsangebote für alle, die sich als Freiwillige in Pfarre, Gemeinde oder Caritas für andere einsetzen. mehr lesen
Photo: Chip Griffin / flickr.com / CC BY 2.0
Das hinterlässt Spuren
"Die Kinderarmut von heute ist die Erwachsenenarmut von morgen", kritisiert Caritasdirektor Walter Schmolly den Entwurf der Regierung für eine Neuregelung der Mindestsicherung. Eine Meinung, der sich Organisationen wie der Katholischen Familienverband Österreich (KFÖ), die Katholische Aktion Österreich (KAÖ) oder das evangelische Hilfswerk Diakonie anschließen. mehr lesen
Photo: Grabher
Die Fluchtursachen in Afrika bekämpft
Äthiopien ist eines der Partnerländer der Auslandshilfe der Vorarlberger Caritas. Jima Gobena, der stellvertretende Programmleiter der Caritas der Diözese Meki, und Teshome Tesfaye, der Manager für Projekte in der nachhaltigen Landwirtschaft, besuchten unlängst Vorarlberg. Das KirchenBlatt sprach mit ihnen über die Arbeit an den zahlreichen Projekten und darüber, warum zur Zeit in Äthiopien eine politische Aufbruchsstimmung herrscht. mehr lesen
Photo: rawpixel.com
Solidarität und Würde in allen Lebenslagen
„Richtschnur aller Entscheidungen in Politik und Gesellschaft muss immer das Wohl aller Menschen in Österreich sein. Denn die Würde des Menschen ist unteilbar", sind sich Caritasbischof Benno Elbs, Caritas-Präsident Michael Landau und die Direktoren aller diözesanen Caritasstellen im Rahmen ihrer Herbstkonferenz einig. mehr lesen