Artikel

Photo: inhabitat / flickr.com / CC BY-NC-ND 2.0
Backen, packen, Gutes tun!
Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Bei vielen Familien nagt die Armut an der Gewissheit eines Dachs über dem Kopf. Sie können ihnen helfen – mit Mehl, Butter, Zucker und einem großen (Lebkuchen-)Herz! mehr lesen
Photo: stock.tookapic.com
Christkind gesucht
Es fühlt sich zwar (noch) nicht so an, aber in rund einem Monat ist Weihnachten. Und wissen Sie, wie Sie zu Weihnachtsgefühlen kommen? Zum Beispiel indem Sie für ein Kind oder einen Jugendlichen in Vorarlberg Christkind spielen. Herzenswünsche gibt es genug. mehr lesen
Photo: Caritas Vorarlberg
"Ich brauche Hilfe!"
Mit Einbruch der kalten Jahreszeit bekommt das Thema Wohnungsnot zusätzliche Dringlichkeit. Jede Unterstützung – etwa in Form von Spenden oder das Angebot von kostengünstigem Wohnraum – ist für die Caritas jetzt wichtig, denn die Menschen kommen oft mit der letzten Hoffnung auf Hilfe zu uns. mehr lesen
Photo: Katholische Kirche Vorarlberg / Simone Rinner
Die letzte Station vor der Straße
"Wenn es keine andere Alternative mehr gibt als die Straße, ist die Notschlafstelle die letzte Option", betonte der Stellenleiter "Existenz&Wohnen" Christian Beiser im Café der Notschlafstelle in Feldkirch. Jetzt, da die Tage und Nächte wieder kälter werden, bekommt das Thema Wohnungsnot noch mehr Relevanz. Und Dringlichkeit. mehr lesen
Photo: pixabay.com
Reparatur nötig
Einer "Reparatur" bedarf die Gesetzgebung, wenn es um die erhöhte Familienbeihilfe geht. Deren Änderung hatte zuletzt nämlich für Gesprächsstoff gesorgt, weil einige Menschen mit Beeinträchtigung in den letzten Monaten ihre erhöhte Familienbeihilfe verloren. "Es wird sich zeigen, ob der gemeinsam zu erarbeitende Erlass dazu führt, dass es zu keiner Verschlechterung der Situation für Menschen mit Behinderungen kommt“, betont die Caritas nach einem "Reparaturgespräch". mehr lesen
Photo: Markus Spiske/ temporausch.com
In weiter Ferne?
Es ist ganz egal, ob man ihn Welthungertag oder Welternährungstag nennt. Fakt ist, dass erstmals seit langem die Zahl der hungernden Menschen weltweit wieder gestiegen ist: auf 821 Millionen Menschen. Nur einer von vielen Skandalen, auf die am heutigen Welthungertag hingewiesen wird. Und hingewiesen werden muss. mehr lesen
Photo: BSiN
Ein Gebet vor jeder Autofahrt
Drei Schülerinnen aus Vorarlberg haben für ihre Diplomarbeit ein ganz besonderes Thema gewählt. „Gymnaestrada-Eine andere Art der Globalisierung.“ Der Focus richtet sich dabei auf eine Mädchen-Gruppe aus Malawi. Bei einem Arbeitsbesuch in der Schule in Nkhamenya lernten die Oberländerinnen Land und Leute kennen und schätzen. mehr lesen
Photo: Caritas
Von Vorarlberg nach Indien
Während Vorarlberg in diesem Sommer vielerorts mit einer Dürre kämpfen musste, erlebte Südindien ein Jahrhundert-Hochwasser. Eine halbe Million Menschen sind nach wie vor in Notunterkünften untergebracht und brauchen Hilfe. Was bisher geschehen ist und wie die Caritas dank Vorarlberger Unterstützung hilft, lesen Sie hier. mehr lesen