Artikel

Photo: KNA
"Die Sorge um die Armen fehlt"
Im Jänner wurde in dieser Zeitung das „Mission Manifest“ vorgestellt. Die missionarisch-charismatische Initiative will ein Zukunftsweg für die Kirche sein (www.missionmanifest.online). Nun werden theologische Einwände in dem Buch „Einfach nur Jesus? Eine Kritik am ‚Mission Manifest‘“ laut. Mitherausgeberin Ursula Nothelle-Wildfeuer begründet das im Gespräch. mehr lesen
Photo: Philosophikum Lech / Fl.Lechner
Zur Hölle damit
Bei der 22. Auflage des Philosophicums in Lech gab es heuer auch einen explizit theologischen Vormittag. Neben einer Islamwissenschaftlerin präsentierte der katholische Theologe Josef Imbach Höllen-Dar- und Höllen-Vorstellungen. mehr lesen
Photo: Walter
"Es ist schön, dass so viele auf dem Weg sind"
8 Vorarlberger/innen haben den Theologischen Fernkurs abgeschlossen und werden am 28. September ihr Zeugnis entgegennehmen. Das KirchenBlatt sprach mit einer Absolventin. Margit Walter erzählt vom Mehrwert des Wissens und vom Austausch mit Gleichgesinnten, vom Suchen und vom Finden. mehr lesen
Photo: Verlag Neue Stadt
Gönn dir ein Buch ...
Ermes Ronchi: Die nackten Fragen des Evangeliums mehr lesen
Photo: Kath. Kirche Vorarlberg / Fehle
Gönn dir ein Buch ...
Heiner Geissler: Kann man noch Christ sein, wenn man an Gott zweifeln muss? mehr lesen
Photo: Corinne Simon/CIRIC/KNA
„... in die Versuchung geraten“
Seit dem 1. Adventsonntag beten französische Katholiken die 6. Vater-Unser-Bitte in einer neuen Form. Statt „führe uns nicht in Versuchung“ heißt es jetzt „lass‘ uns nicht in Versuchung kommen (eintreten, geraten)“ *. Hier und dort schlägt das Wellen. mehr lesen
Photo: Kiwihug / Unsplash.com
Last minute: Erkennen, was dahinter steckt
Sie wollen über Ihren und den Glauben der Kirche nachdenken und verstehen, was Sie glauben – und woran Sie zweifeln? Der Theologische Kurs bietet eine umfassende Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben: Hintergrundwissen – Einsicht in Zusammenhänge – begründbare Standpunkte. mehr lesen
Photo: Andreaspraefcke / winmediacommons
Judas: Apostel, Verräter und Freund des Guten Hirten
Judas Iskariot ist eine beunruhigende Gestalt der Heilsgeschichte. Sein Schicksal an der Seite Jesu stellt das Denken und Glauben der Christen auf die Probe. „Judas“ provoziert Fragen, die ans „Eingemachte“ gehen. Das jüngste Buch von P. Christoph Wrembek SJ gibt gutes Geleit in schwierigem Glaubens-Gelände. mehr lesen